licensed under CC-0

NFDI4BIOIMAGE - eine Konsortialinitiative im Rahmen der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur

Willkommen!

NFDI4BIOIMAGE ist eine Initiative zur Etablierung eines Konsortiums im Rahmen der Nationalen Forschnungsdateninfrastruktur (NFDI). Im Fokus von NFDI4BIOIMAGE stehen alle Erfordernisse rund um den Datenlebenszyklus von Forschungsdaten im Bereich Mikroskopie und Bildanalyse.

Bitte benutzen Sie vorranging die englischsprachigen Seiten.

Was ist die NFDI?

Die Nationale Forschungsdateninfrastruktur NFDI ist eine durch Bund und Länder geförderte Initiative zum Aufbau einer Infrastrukturlandschaft für Forschungsdatenmanagement in Deutschland. In einem wissenschaftsgeleiteten Verfahren unter Leitung der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG wird die NFDI als vernetzte Organisation kooperierender Konsortien gegründet. Im Jahr 2021 läuft das Verfahren zur Beteiligung in der dritten und letzten Auswahlrunde, um offiziell als Konsortium im Rahmen der NFDI gefördert zu werden.

Im November 2020 ist die NFDI offiziell als gemeinnütziger, eingetragener Verein zur Förderung von Wissenschaft und Forschung gegründet worden. Das Direktorat der NFDI hat seinen Sitz in Karlsruhe. Direktor der NFDI ist Prof. Dr. York Sure-Vetter.
Nähere Informationen finden Sie unter nfdi.de oder in einem Einführungsvideo zur NFDI von der DFG.

Die NFDI4BIOIMAGE Initiative hat am 2. November 2021 einen Antrag zur Einrichtung eines NFDI-Konsortiums bei der DFG eingereicht. Am 28. Juni 2022 wurden wir darüber informiert, dass das NFDI-Expertengremium eine positive Föderempfehlung für das NFDI4BIOIMAGE Konsortium an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz aussprechen wird. Die GWK wird die finale Entscheidung zur Förderung der Konsortien in der 3. Antragsrunde im November 2022 treffen. 
Für die zahlreiche Unterstützung seitens der Mitantragestellenden Einrichtungen, aller Beteiligten Personen und Institutionen, Kooperationspartner*innen, kollaborierender NFDI-Konsortien, der DFG und Vielen mehr möchten wir uns in besonderem Maße bedanken.

Bitte beachten: Die deutschsprachigen Seiten dieser Webseite bieten eine erste Übersicht. Für weitere Details wechseln Sie bitte auf die englisch-sprachigen Seiten (oben rechts DE zu Englisch wechseln).